Oscar Robertson

Basketball-Spieler

Veröffentlicht: 9. August 2021 / Geändert: 9. August 2021

Oscar Palmer Robertson, the Large O, ist ein früherer Ballspieler, der in der NBA für die Gruppen von Cincinnati Royals und Milwaukee Bucks spielte. Er gab eine phänomenale Präsentation in der NBA und war der wichtigste Einzelspieler, der für eine Saison in der NBA-Geschichte durchschnittlich einen Dreifach-Zweifachen erzielte. Er spielte in Cincinnati Royals von 196 bis 1974 und in Milwaukee Bucks von 1970 bis 1974. Er spielte Point Watch in Cincinnati Royals.

Alles in allem, wie gut denkst du über Oscar Robertson? Wenn auch nur sehr wenig, haben wir alles zusammengestellt, was Sie über das Gesamtvermögen von Oscar Robertson im Jahr 2021, sein Alter, seine Größe, sein Gewicht, seinen Ehepartner, seine Kinder, sein Konto und vollständige Einblicke in sein Leben nachdenken müssen. Alles in allem, falls Sie bereit sind zu gehen, hier ist das, was wir bisher über Oscar Robertson denken.

Tabelle von Bio/Wiki



Nettovermögen von Oscar Robertson

Ab 2021 verfügt er über ein Gesamtvermögen von 500 Tausend Dollar. Er hat während seiner Karriere als Spieler zahlreiche Erzählungen gemacht und sein Feld konsequent dominiert. Er beklagte nie die Art und Weise, wie seine Karriere als Spieler ständig von Vorurteilen untergraben wurde, und er verabscheute Einzelpersonen dafür. Trotz dieser vielen Herausforderungen hat er es tatsächlich geschafft, sich in diesem Bereich bekannt zu machen.



Biografie und frühes Leben

Robertson wurde am 24. November 1938 in Charlotte, Tennessee nach Mazell und Bailey Robertson zur Welt gebracht. Seine Jugend war voll von Bedürftigkeit, schwierigen Strecken und Bigotterie. Außerdem hat er zwei Geschwister namens Bailey Jr. Außerdem Henry. Der Großteil seines Fußballberufs während seiner Schul- und Schulzeit wurde durch Bigotterie vernichtet. Als er anderthalb Jahre alt war, zog die Familie nach Indianapolis, wo er seine gesamte Jugend in einem abgelegenen Wohnprojekt verbrachte. Er liebte das Ballspielen, da es damals als hilfloses Kinderdaunen galt.

Alters-, Statur-, Gewichts- und Körperschätzung

Wie alt ist Oscar Robertson im Jahr 2021 und wie groß und wie schwer ist er? Alles in allem ist Oscar Robertson 82 Jahre alt, beginnend mit dem heutigen 9. August 2021, da er am 24. November 1938 gezeugt wurde. Er ist jedoch 6′ 5″ in Fuß und Zoll und 196 cm in Zentimeter groß, er wiegt etwa 205 lbs in Pfund und 93 kg in Kilogramm.



Ausbildung

Er besuchte eine ganz dunkle Sekundarschule, die Crispus Attucks Secondary School, wo er unter seinem Mentor Beam Crowe B-Ball spielte. Während seines Schuljahres gewann er zahlreiche Titel, die ihm halfen, 1956 den Titel Indiana Mr. Ball zu erwerben, den er am College of Cincinnati abschloss und verliehen bekam. Er fuhr mit seiner Brillanz im Ball an seinem College fort, wo er den drittbesten in seiner Schulgeschichte erzielte. Er dominierte auf seinem Gebiet, wurde aber meist wegen Vorurteilen angegriffen.

Individuelles Leben: Dating, Lieblinge, Ehepartner, Kinder

Oscar ist seit 1960 mit Yvonne Crittenden verbunden, und er hat sich sogar über diese Maxime lustig gemacht, dass sein Leben übermäßig langweilig ist, da er sein ganzes Leben lang mit einer ähnlichen Dame verbunden war. Mehrere haben ein kleines Mädchen namens Tia, die eine lupusbedingte Nierenenttäuschung erlebte. Wie ein optimaler Vater gab Oscar seinem kleinen Mädchen seine Niere. er denkt an Marques Haynes und Goose Tatum als seine Kultobjekte. Nach seiner Pensionierung stellt er derzeit die Tischlerei als sein großes Nebeninteresse ein.

Professionelle Karriere

In der NBA-Saison 1960/61 schaffte Robert es in den NBA-Draft 1960. Er wurde von den Cincinnati Royals gedraftet, was ihm eine Auszeichnung von 33.000 US-Dollar einbrachte. Als er mit den Royals spielte, erzielte er viele Titel, brach viele Rekorde und fand den Mittelwert vieler dreifacher Doppelsaisons. Er wurde ebenfalls zum Hauptteil in der NBA-Geschichte, um eine ganze Saison lang durchschnittlich ein Dreifach-Zweifach zu erzielen, und wurde dafür auch zum Neuling des Jahres ernannt. In der 70-71-Saison der NBA verblüfften die Royals die B-Ball-Welt, indem sie Robertson gegen Flynn Robinson und Charlie Paulk tauschten, was zu einem Streit mit dem Royals-Mentor Bounce Cousy führte. Der Austausch erwies sich für ihn als wertvoll, als er sich dem jungen Lew Alcindor anschloss, der sich später als Abdul-Jabbar als rekordbrechender NBA-Scoring-Pionier herausstellen könnte. Während seiner letzten Saison half er Milwaukee beim Erreichen der Endrunde, die jedoch tragischerweise gegen Boston Celtics verloren. Nach seiner Pensionierung blieb Robertson mit Bemühungen verbunden, die alltägliche Umgebung der einzelnen Afroamerikaner zu verbessern. Er hat sich auch als Experte in der NBA selbst mit der Artikulation des Markennamens als Gracious Brent ausgefüllt, hast du das gesehen!. In letzter Zeit wurde Robertson mit der Genehmigung von Sport-Pot und einigen anderen Geldgebern in Verbindung gebracht.



Auszeichnungen

  • Oscar hat in seiner Karriere als Spieler viele Auszeichnungen erhalten, die ihn zu einer Legende des Spiels gemacht haben. Ein Teil seiner Ehrungen und Leistungen ist unten aufgeführt:
  • NBA wichtigster Teil im Jahr 1964
  • Rudders School zweimal Spieler des Jahres 1959 und 1960
  • UPI Schulspieler des Jahres dreimal kontinuierlich von 1958 bis 1960
  • USBWA School Player of the Year zweimal 1959 und 1967
  • Das Tragen von News School Player of the Year dreimal hintereinander von 1958 bis 1965
  • B-Ball USA 1956.

Einige interessante Fakten von Oscar Robertson

Oscar Robertson ist ein privilegierter Repräsentant des öffentlichen Nieren-Establishments.

Oscar Robertson ist ein ehemaliger US-amerikanischer B-Ball-Spieler, der in seiner beruflichen Laufbahn viele Rekorde gebrochen und viele Titel gewonnen hat. Er konfrontierte Bigotterie während seiner Spielzeit in der Schule. Trotz dieser vielen Herausforderungen hat er es tatsächlich geschafft, sich in diesem Bereich bekannt zu machen.

Fakten zu Oscar Robertson

Echter Name/Vollständiger Name Oscar Palmer Robertson
Spitzname/Gefeierter Name: Oscar Robertson, The Big O
Geburtsort: Charlotte, Tennessee
Geburtsdatum/Geburtstag: 24. November 1938
Alter/Wie alt: 82 Jahre alt
Höhe/Wie groß: In Zentimeter – 196 cm
In Fuß und Zoll – 6′ 5″
Gewicht: In Kilogramm –93 kg
In Pfund – 205 Pfund
Augenfarbe: Schwarz
Haarfarbe: Schwarz
Name der Eltern: Vater – Bailey Robertson
Mutter - Mazell Robertson
Geschwister: Bailey Jr. und Henry
Schule: Crispus Attucks High School.
Uni: Universität Cincinnati
Religion: Christian
Staatsangehörigkeit: amerikanisch
Sternzeichen: Schütze
Geschlecht: Männlich
Sexuelle Orientierung: Gerade
Familienstand: Verheiratet
Freundin: N / A
Name der Ehefrau/Ehepartnerin: Yvonne Crittenden (m.196O .)
Name der Kinder/Kinder: Tante
Beruf: Ehemaliger Basketballspieler
Reinvermögen: $ 500.000

Interessante Artikel

Mark Bignell
Mark Bignell

Mark Bignell ist ein amerikanischer Berater und Sozialdissident. Er ist beliebt als VIP-Life-Partner des gefeierten Entertainers Sunrise French. Sie datierten sich nach der Trennung von Daybreak. Finden Sie das aktuelle Nettovermögen von Mark Bignell sowie Gehalt, Bio, Alter, Größe und Quick Facts!

Franco Nero
Franco Nero

Er ist ein italienischer Schauspieler, der am besten dafür bekannt ist, die Titelfigur in Django, Sir Lancelot in Camelot, Horacio in Tristana, die Titelfigur in Keoma, Captain Nikolai Lescovar/Colonel von Ingorslebon in Navarones Force 10 und Cole in Enter the Ninja zu spielen. Sehen Sie sich die neueste Biografie von Franco Nero an und finden Sie auch Eheleben, geschätztes Vermögen, Gehalt, Karriere und mehr.

Steve Alford
Steve Alford

Stephen Todd Alford, auch bekannt als Steve Alford, ist ein US-amerikanischer Basketballtrainer im Ruhestand. Er ist der derzeitige Cheftrainer des Nevada Wolf Pack der Mountain West Conference der University of Nevada und war zuvor Cheftrainer des Männer-Basketballteams der UCLA Bruins. Sehen Sie sich die neueste Biografie von Steve Alford an und finden Sie auch Eheleben, geschätztes Vermögen, Gehalt, Karriere und mehr.